Home


Direkt zum Seiteninhalt

Frontansicht

Wenn man vor dem Haus steht, beeindruckt das vollverklinkerte Gebäude mit grünen Fenstern und einem passenden grünen Segment-Garagentor. Passend zu den hochwertigen Materialien ist die erstklassige Haustür in einem Erker eingelassen und über eine dreistufige Blausteintreppe erreichbar.

Im großzügigen, gepflasterten Vorgartenbereich steht eine Glanzmispel; Glanzmispeln (Photinia) sind eine Pflanzengattung der Kernobstgewächse (Pyrinae) in der Familie der Rosengewächse (Rosaceae).

In der Garage findet ein Auto Platz. Direkt daneben ist ein Stellplatz, und im vorderen Bereich sind noch drei weitere Stellplätze. Grundsätzlich können drei Autos parken ohne sich gegenseitig zu blockieren. Die zwei Stellplätze vor der Garage und dem hinteren Stellplatz sind dann eher für Besuch geeignet.

Alle Stellplätze sind mit wasserdurchlässigen Pflaster erstellt, so dass nach heutigem Stand für diese Fläche keine Niederschlagsgebühren anfallen.

Für Häuser in Neubaugebieten ist das eine mehr als großzügige Stellplatzsituation und man ist unabhängig von knappen öffentlichen Stellplätzen.

Man kommt neben der auch vollverklinkerten Garage durch ein breites, zweiflügeliges Gartentor in den Garten. Neben dem Gartentor schließt sich eine Mauer an, die in den umrundenden Gartenzaum übergeht. Dahinter ist ausreichend Platz für diverse Mülltonnen, so dass diese stets aus dem Blickfeld verschwinden.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü